Liebe Töfffahrer, lasst Euch nicht abschiessen

BERN ⋅ Mit Beginn der Töffsaison wird die Motorrad-Unfallverhütungskampagne «Stayin' Alive» weitergeführt. Das diesjährige Motto lautet «Besser Blickkontakt als Blechkontakt - Lass dich nicht abschiessen».

21. April 2015, 15:57

Obwohl die Zahl der Biker unter den Schwerverletzten und Getöteten im Strassenverkehr im letzten Jahrzehnt zurückgegangen sei, bleibe das Unfallrisiko überproportional hoch, schreiben die Beratungsstelle für Unfallverhütung (bfu) und die Föderation der Motorradfahrer der Schweiz (FMS) am Dienstag in einer Mitteilung. Dabei sei es keineswegs so, dass die Motorradfahrer die Hauptschuld trügen.

Auswertungen der bfu zeigten, dass nur in knapp einem der Drittel der Kollisionen zwischen Töffs und Autos der Biker der Schuldige sei. Die Motorradfahrer würden aufgrund ihrer schmalen Silhouette nicht immer sofort wahrgenommen.

Unter dem Motto «Lass dich nicht abschiessen» will die Kampagne bei Motorradfahrern das Verständnis dafür erhöhen, dass sie mit Fahrfehlern anderer rechnen müssen. Durch ihre eigene zurückhaltende Fahrweise können sie diese Fehler kompensieren.

Die drei Jahre dauernde Kampagne will die Motorradfahrer nicht nur mit TV-Spots, Plakaten, Online- und Social-Media-Auftritten sowie dem Bikerguide sensibilisieren. Sie ist auch an zahlreichen Veranstaltungen von Bikern für Biker in allen Landesteilen präsent.

sda/rem

 


Login


 

Anzeige: