Neue Luzerner Zeitung Online

Rapunzel-Polenta vom Markt genommen

RÜCKRUF ⋅ Rapunzel Naturkost ruft seine Polenta-Maisgriess-Produkte zurück. In Kontrollen wurden zu hohe Werte von Tropanalkaloiden festgestellt. Das Unternehmen hat das Bio-Produkt sofort vom Markt genommen.

Zurückgerufen werden Packungen à 500 Gramm, die das Mindesthaltbarkeitsdatum 22. und 23. Oktober 2015 tragen, wie das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) am Montag mitteilte. Es empfiehlt den Konsumenten die Produkte nicht zu verzehren.

Tropanalkaloide sind natürlich vorkommende Pflanzengiftstoffe, die von Samen andere Pflanzen auf Getreideanbauflächen stammen und mitgeerntet werden. Sie können akute Symptome wie Kopfschmerzen oder Übelkeit auslösen.

Das BLV hatte bereits Ende Januar mehrere Rapunzel Tahin Sesammus-Produkte wegen der Gefahr von Salmonellen zurückgerufen. (sda)

Anzeige:

Anzeige:

Webcam

Luzern Luzern

Newsletter zur Region? Hier bestellen

Newsletter

Anzeige:

zugerpresse.ch Jeden Mittwoch Neu

Zugerpresse