Neue Luzerner Zeitung Online

Brady Dougan verlässt die Credit Suisse

ZÜRICH ⋅ Der Verwaltungsrat der Credit Suisse Group AG hat Tidjane Thiam zum neuen Chief Executive Officer ernannt. Er wird diese Aufgabe von Brady Dougan übernehmen, der Ende Juni 2015 nach acht Jahren als CEO der Credit Suisse zurücktritt.

Urs Rohner, Präsident des Verwaltungsrates, sagte: «Brady Dougan hat unser Unternehmen entscheidend und erfolgreich mitgeprägt und hat unsere Bank in den vergangenen Jahren trotz sehr anspruchsvoller Rahmenbedingungen und erheblichem Gegenwind für die global tätige Finanzdienstleistungsindustrie auf Kurs gehalten und dabei zusammen mit der Geschäftsleitung auch schwierigste Herausforderungen gemeistert.»

Urs Rohner sagte weiter: «Mit Tidjane Thiam übernimmt eine führungsstarke und profilierte Persönlichkeit mit einem beeindruckenden Leistungsausweis in der globalen Finanzdienstleistungsindustrie die Leitung unserer Bank. Seine umfassende Erfahrung, einschliesslich Wealth und Asset Management sowie die erfolgreiche Erschliessung neuer Märkte, bietet eine solide Grundlage für die Führung der Credit Suisse. Als CEO hat er die Prudential in schwierigen Zeiten zu grossem Erfolg geführt.»

Tidjane Thiam ist heute CEO der britischen Finanzdienstleistungsgruppe Prudential plc. mit Sitz in London/UK, die in den USA, Asien, Europa und Lateinamerika tätig ist. Er wurde im Rahmen eines sorgfältigen Auswahlprozesses, in den sowohl interne als auch externe Kandidaten einbezogen waren, vom Verwaltungsrat zum neuen CEO der Credit Suisse Group ernannt, wie die Credit Suisse am Dienstag mitteilte.

Tidjane Thiam ist in der Elfenbeinküste geboren und wuchs in Frankreich auf, wo er seine Studien absolvierte (Ecole Polytechnique, Ecole Nationale Supérieure des Mines de Paris) und einen MBA bei INSEAD erlangte. Nach einer mehrjährigen Tätigkeit bei McKinsey in Paris und New York arbeitete er in der Elfenbeinküste für die Regierung, zuletzt als Minister für Planung und Entwicklung, bevor er als Partner wieder zu McKinsey in Paris zurückkehrte. Von 2002 bis 2008 war Tidjane Thiam in leitenden Funktionen für die Versicherungsgesellschaft Aviva tätig, um dann als CFO zur Prudential-Gruppe zu wechseln. 2009 übernahm er als CEO die Leitung der Prudential. Tidjane Thiam ist verheiratet, Vater von zwei erwachsenen Kindern und spricht Englisch, Französisch und Deutsch. Er ist Bürger von Frankreich und der Elfenbeinküste.

pd/zim

Anzeige:

Anzeige:

Webcam

Luzern Luzern

Newsletter zur Region? Hier bestellen

Newsletter

Anzeige:

zugerpresse.ch Jeden Mittwoch Neu

Zugerpresse