Neue Luzerner Zeitung Online

Gewinn von Walmart geschrumpft

DETAILHANDEL ⋅ Der starke Dollar, höhere Löhne und Investitionen in den Online-Handel belasten Walmart. Der Gewinn des weltgrössten Detailhändlers sank im ersten Quartal um fast 7 Prozent auf 3,34 Mrd. Dollar.

Der Umsatz fiel leicht auf 114,83 Milliarden Dollar, wie Walmart am Dienstag mitteilte. Der Discountgigant hatte im Februar angekündigt, rund 1 Mrd. Dollar in die Hand zu nehmen, um Löhne anzuheben und Ausbildungen zu finanzieren.

Auf dem US-Heimatmarkt konnte Walmart auf vergleichbarer Basis seine Erlöse im ersten Geschäftsquartal bis Ende April um 1,1 Prozent steigern.

"Wir müssen uns weiter verbessern", sagte Walmart-Chef Doug McMillon. US-Konsumenten nutzten laut McMillon ihre Steuerrückzahlungen und zusätzlichen Spielräume durch niedrigere Treibstoffpreise lieber, um Schulden zu begleichen oder zu sparen anstatt einkaufen zu gehen. Er bezeichnete das Quartal aber insgesamt als "solide".

Auf dem ebenfalls wichtigen Markt in Grossbritannien lief es auch nicht rund. Im Vereinigten Königreich, wo Walmart mit den Asda-Supermärkten zu den grössten vier Anbietern gehört, fiel der Umsatz um knapp 4 Prozent. (sda/reu/dpa)

Anzeige:

Anzeige:

Webcam

Luzern Luzern

Newsletter zur Region? Hier bestellen

Newsletter

Anzeige:

zugerpresse.ch Jeden Mittwoch Neu

Zugerpresse