Straumann übernimmt Neodent aus Brasilien

ZAHNIMPLANTATE ⋅ Der Basler Zahnimplantate-Hersteller Straumann stärkt sein Geschäft mit günstigen Zahnimplantaten: Das Unternehmen übernimmt die brasilianische Firma Neodent vollständig.

Seit 2012 hält Straumann am Zahnimplantate-Hersteller Neodent eine Beteiligung von 49 Prozent. Nun kauft Straumann auch die restlichen Anteile für umgerechnet rund 210 Mio. Franken, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte.

Die Übernahme erfolgt drei Jahre früher als geplant: Der Deal von 2012 sah die Option vor, im laufenden Jahr 75 Prozent der Anteile zu kaufen und erst 2018 die Firma vollständig zu übernehmen. Diese Option sei neu verhandelt worden, schrieb Straumann.

Neodent stelle erschwingliche Zahnimplantate für eine breite Bevölkerungsschicht her, hiess es in der Mitteilung. 2014 erzielte das Unternehmen demnach einen Umsatz von 258 Mio. brasilianischen Real (umgerechnet rund 78,9 Mio. Franken) - einen grossen Teil davon im Heimmarkt Brasilien. (sda)


Login


 

Anzeige: