Direkte Links und Access Keys:

Neue Luzerner Zeitung Online

Fasnacht 2012: Online-Umfrage der Stadt

Fasnachtstreiben auf dem Mühleplatz am Guedismontag. Zoom

Fasnachtstreiben auf dem Mühleplatz am Guedismontag.

Die Stadt Luzern lanciert auch heuer eine Online-Umfrage zur Fasnacht. Sie interessiert sich für die Meinung in der Bevölkerung zu infrastrukturellen Problemen und Lösungen.

Wie die Stadt in einer Medienmitteilung schreibt, lanciert sie auch in diesem Jahr eine Online-Umfrage, um die Meinung der Bevölkerung zur Fasnacht zu erfahren. Allerdings nur bis am 4. März 2012 würden alle ihre Meinungen und Erfahrungen zur Luzerner Fasnacht 2012 abgeben können. Die Fragen betreffen weniger die eigentlichen Inhalte der Fasnacht als vielmehr etwa die Meinung zur Sicherheit während der Fasnacht, zur Abfallmenge oder zur Infrastruktur wie der Anzahl Toiletten.

Die Teilnahme dauert rund fünf Minuten. Die Ergebnisse würden in die Auswertung der Fasnacht 2012 und in die Planung der Fasnacht 2013 einfliessen, schreibt die Stadt. Sie werden auf der Website der Stadt Luzern publiziert.



pd/kst

Login


 
Diskutieren Sie mit
Die Redaktion sichtet die Leserkommentare und schaltet sie zwischen 7 und 19 Uhr frei. Sie behält sich vor, Beiträge, die die Spielregeln zur Kommentarfunktion verletzen, nicht zu publizieren oder zu kürzen. Am meisten Chancen haben Kommentare, die direkt auf einen Artikel eingehen. Beiträge mit ehrverletzenden, rassistischen oder unsachlichen Äusserungen publizieren wir nicht. Der Korrespondenzweg ist ausgeschlossen. Leserkommentare können vollständig oder auszugsweise in der Neuen Luzerner Zeitung und ihrer Regionalausgaben publiziert werden.


Die Kommentarfunktion steht für diesen Artikel nicht mehr zur Verfügung. Entweder ist der Diskussionszeitraum abgelaufen oder die Diskussion zu diesem Thema wird in einem separaten Forum weitergeführt. Siehe www.luzernerzeitung.ch/forum

Luzerner Fasnacht: Die neusten Bilder

Fasnachts-Webcam

Luzerner Rathaustreppe Rathaustreppe Luzern