Neue Luzerner Zeitung Online

Eine Tablet-App macht mehr aus dem Museum

BOURBAKI-PANORAMA ⋅ Das Bourbaki Panorama kann man jetzt auch mit dem Finger erfahren: Auf dem Touchscreen eines Tablets. Das Museum lanciert eine App, mit der man mehr über das berühmte Rundbild erfährt – und sein Wissen gleich testen kann.

Das Bourbaki Panorama kann man jetzt auch mit dem Finger erfahren: Auf dem Touchscreen eines Tablets. Das Museum lanciert eine App, mit der man mehr über das berühmte Rundbild erfährt – und sein Wissen gleich testen kann. (Bourbaki Panorama Luzern, 10. November 2015)

«My Bourbaki Panorama» ist eine Bildungs-App, die den Museumsbesuch erweitern: Die Benutzer können das Bourbaki Panorama erkunden und Hintergründe zum berühmten Rundbild erfahren. Auf dem Rundbild wird ein historischer Meilenstein dargestellt: Die Internierung von 87‘000 Soldaten der französischen Bourbaki-Armee , die im strengen Winter 1871 in die Schweiz geflüchtet war.

Mit der App «My Bourbaki Panorama» können die Besucher auf dem Rundbild abgebildete Menschen kennenlernen und sich aus ihrer Perspektive und mit weiteren Tablet-Informationen über das damalige Geschehen kundig machen. Sie können die Personen fotografieren, ihnen Briefe schreiben, nach Informationen suchen und ein Quiz lösen. Es werden Menschen nachgezeichnet, die sonst im Geschichtsunterricht durch die Maschen fallen. Dank recherchierten Lebenlsäufen wird Geschichte mit Geschichten von Menschen erzählt.

Zielpublikum sind Jugendliche und Schulklassen der Sekundarstufen I und II. Nebst der Bildungs-App für Schulen steht für Museumsbesucher eine angepasste Besucherversion zur Verfügung.

pd/cv

 

 

 

 

 

Login


 
Diskutieren Sie mit
Die Redaktion sichtet die Leserkommentare und schaltet sie zwischen 7 und 19 Uhr frei. Sie behält sich vor, Beiträge, die die Spielregeln zur Kommentarfunktion verletzen, nicht zu publizieren oder zu kürzen. Am meisten Chancen haben Kommentare, die direkt auf einen Artikel eingehen. Beiträge mit ehrverletzenden, rassistischen oder unsachlichen Äusserungen publizieren wir nicht. Der Korrespondenzweg ist ausgeschlossen. Leserkommentare können vollständig oder auszugsweise in der Neuen Luzerner Zeitung und ihrer Regionalausgaben publiziert werden.


Die Kommentarfunktion steht für diesen Artikel nicht mehr zur Verfügung. Entweder ist der Diskussionszeitraum abgelaufen oder die Diskussion zu diesem Thema wird in einem separaten Forum weitergeführt. Siehe www.luzernerzeitung.ch/forum

Anzeige:

Schlagzeilen

Anzeige:

Webcam

Luzern Luzern

Anzeige:

Newsletter zur Region? Hier bestellen

Newsletter

zugerpresse.ch Jeden Mittwoch Neu

Zugerpresse