Neue Luzerner Zeitung Online

Chefredaktor Oliver Kuhn verlässt Tele 1

MEDIEN ⋅ Beim Zentralschweizer Fernsehen Tele 1 kommt es zu einem Wechsel an der Spitze der Redaktion. Chefredaktor Oliver Kuhn habe sich nach fünf Jahren entschieden, den Sender zu verlassen und sich einer neuen Herausforderung zu stellen, teilte Tele 1 am Mittwoch mit.

Bis zur Regelung der Nachfolge werden die beiden stellvertretenden Chefredaktoren Adriano Gerussi und Christian Albisser interimistisch die Funktion übernehmen, wie es in der Mitteilung der LZ-Medien-Tochter heisst.

Kuhn stiess im Juni 2009 zu LZ Medien und war für den publizistischen Aufbau des neuen Regionalfernsehens Tele 1 zuständig. Seit dem Start des Senders 2010 amtete er als Chefredaktor.

Die LZ Medien Holding gehört zur NZZ-Mediengruppe und ist Herausgeberin der "Neue Luzerner Zeitung" und deren Regionalausgaben. Zum Unternehmen gehören neben dem der Lokalfernsehsender Tele 1 auch die Tochtergesellschaft Radio Pilatus.

sda/awp

Login


 
Leserkommentare
  • lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    geschrieben am 01.04.2015 13:22

    Das Posting verstößt gegen unsere AGB und wurde daher gesperrt.

Diskutieren Sie mit
Die Redaktion sichtet die Leserkommentare und schaltet sie zwischen 7 und 19 Uhr frei. Sie behält sich vor, Beiträge, die die Spielregeln zur Kommentarfunktion verletzen, nicht zu publizieren oder zu kürzen. Am meisten Chancen haben Kommentare, die direkt auf einen Artikel eingehen. Beiträge mit ehrverletzenden, rassistischen oder unsachlichen Äusserungen publizieren wir nicht. Der Korrespondenzweg ist ausgeschlossen. Leserkommentare können vollständig oder auszugsweise in der Neuen Luzerner Zeitung und ihrer Regionalausgaben publiziert werden.


Die Kommentarfunktion steht für diesen Artikel nicht mehr zur Verfügung. Entweder ist der Diskussionszeitraum abgelaufen oder die Diskussion zu diesem Thema wird in einem separaten Forum weitergeführt. Siehe www.luzernerzeitung.ch/forum

Anzeige:

Anzeige:

Webcam

Luzern Luzern

Anzeige:

Newsletter zur Region? Hier bestellen

Newsletter

zugerpresse.ch Jeden Mittwoch Neu

Zugerpresse