Neue Luzerner Zeitung Online

Fotoshooting «De beschti Lozärner Fasnachtsgrend»

LUZERN ⋅ Auch dieses Jahr sucht unsere Zeitung mit dem LFK «De beschti Lozärner Fasnachtsgrend». Hier können Sie alle Bilder vom Fotoshooting vom 12. Februar bestaunen.

 

Hier sehen Sie alle Kandidaten für unseren Fotowettbewerb «De beschti Lozärner Fasnachtsgrend».

Am Schmudo haben wir zum Fotowettbewerb im Hotel Schweizerhof gerufen und zahlreich sind sie gekommen, die rüüdig verrockten Fasnächtler mit ihren originellen Grenden. Die Kandidaten treten in drei Kategorien an: Einzelmasken, Familien oder Touristenmasken.

Den Gewinnern winken attraktive Preise wie eine Übernachtung an der nächsten Fasnacht im exklusiven Hotel Schweizerhof, ein 4-Gang-Saisonmenü im Hotel Schweizerhof, eine Migros-Geschenkkarte im Wert von Fr. 600.– und und und. (Zur Übersicht aller Preise.)

Kandidaten bestaunen

In unserer Bildergalerie finden Sie alle Kandidaten. Bestaunen Sie die fantasievollen Fasnachtsgrende und lassen Sie sich für die nächste Fasnacht inspirieren. Die Abstimmung beginnt erst am Freitag Abend, 13. Februar, sobald unsere Jury die zwölf Finalisten bestimmt hat. Diese zwölf Finalisten publizieren wir online und zusätzlich am Samstag in der Neuen Luzerner Zeitung.

Wir suchen wieder "De beschti Lozärner Fasnachtsgrend". Im Hotel Schweizerhof Luzern findet am Donnerstag das Fotoshooting statt. Impressionen der Kandidaten und des Shootings finden Sie hier. (Sara Häusermann / luzernerzeitung.ch, 12. Januar 2015)

So stimmen Sie ab

Abstimmen können Sie ab Freitag Abend, 13. Februar, auf unserer Webseite per Teilnahmeformular oder per Telefon (Fr. 1.50/min). Die Nummer für die Telefon-Abstimmung ist jeweils 0901 83 30 und abschliessend die doppelstellige Nummer des Kandidaten. Beispiel für Kandidat Nr. 99: 0901 83 30 99. Die Abstimmung läuft bis Sonntag, 15. Februar 2015, 24 Uhr.

mm

Login


 
Leserkommentare
  • lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    geschrieben am 13.02.2015 10:39

    ich nehme an, es hat noch keine Kommentare weil, erstens noch gar nicht alle im Bett sind, oder, zweitens immer noch verkatert sind. Das ist der Vorteil wenn man nicht dabei sein kann..........

Diskutieren Sie mit
Die Redaktion sichtet die Leserkommentare und schaltet sie zwischen 7 und 19 Uhr frei. Sie behält sich vor, Beiträge, die die Spielregeln zur Kommentarfunktion verletzen, nicht zu publizieren oder zu kürzen. Am meisten Chancen haben Kommentare, die direkt auf einen Artikel eingehen. Beiträge mit ehrverletzenden, rassistischen oder unsachlichen Äusserungen publizieren wir nicht. Der Korrespondenzweg ist ausgeschlossen. Leserkommentare können vollständig oder auszugsweise in der Neuen Luzerner Zeitung und ihrer Regionalausgaben publiziert werden.


Die Kommentarfunktion steht für diesen Artikel nicht mehr zur Verfügung. Entweder ist der Diskussionszeitraum abgelaufen oder die Diskussion zu diesem Thema wird in einem separaten Forum weitergeführt. Siehe www.luzernerzeitung.ch/forum

Anzeige:

Anzeige:

Webcam

Luzern Luzern

Anzeige:

Newsletter zur Region? Hier bestellen

Newsletter

zugerpresse.ch Jeden Mittwoch Neu

Zugerpresse