Neue Luzerner Zeitung Online

Gebäudeversicherung erwartet 300 Sturmschäden

STURM «NIKLAS» ⋅ Das Sturmtief «Niklas» hat am Dienstag im Kanton Luzern in rund 300 Fällen Schäden an Gebäuden angerichtet. Davon geht die Gebäudeversicherung aus. Sie rechnet mit einer Schadensumme von bis zu 300'000 Franken.

Bis am Mittwochmittag gingen 125 Meldungen ein, sagte Peter Sidler, Leiter der Abteilung Versicherung der Luzerner Gebäudeversicherung, auf Anfrage der Nachrichtenagentur sda. Es würden aber laufend neue Meldungen eingehen. Sidler rechnet schliesslich mit 200 bis 300 Schadensmeldungen aufgrund der Sturmwinde vom Vortag.

Die meisten Meldungen betreffen Schäden an Hausdächern. Durch den Wind wurden vielerorts vor allem Ziegel, Abdeckplatten und Kamine beschädigt. Zu einem grösseren Schaden kam es im Stadtluzerner Ortsteil Littau: Dort lösten sich Fassadenteile ab einem Hochhaus. Verletzt wurde niemand.

Gemessen an den Gebäudeschäden seien die Ausläufer von «Niklas» kein aussergewöhnlicher Sturm gewesen, sagte der Sprecher der Luzerner Gebäudeversicherung. (sda)

Sturmwinde sind mit einem Tempo von bis zu 150 Kilometern pro Stunde über die Zentralschweiz hinweggefegt. Zwei Personen wurden verletzt. Bei der Polizei gingen dutzende Schadensmeldungen ein.

Login


 
Diskutieren Sie mit
Die Redaktion sichtet die Leserkommentare und schaltet sie zwischen 7 und 19 Uhr frei. Sie behält sich vor, Beiträge, die die Spielregeln zur Kommentarfunktion verletzen, nicht zu publizieren oder zu kürzen. Am meisten Chancen haben Kommentare, die direkt auf einen Artikel eingehen. Beiträge mit ehrverletzenden, rassistischen oder unsachlichen Äusserungen publizieren wir nicht. Der Korrespondenzweg ist ausgeschlossen. Leserkommentare können vollständig oder auszugsweise in der Neuen Luzerner Zeitung und ihrer Regionalausgaben publiziert werden.


Die Kommentarfunktion steht für diesen Artikel nicht mehr zur Verfügung. Entweder ist der Diskussionszeitraum abgelaufen oder die Diskussion zu diesem Thema wird in einem separaten Forum weitergeführt. Siehe www.luzernerzeitung.ch/forum

Anzeige:

Anzeige:

Webcam

Luzern Luzern

Anzeige:

Newsletter zur Region? Hier bestellen

Newsletter

zugerpresse.ch Jeden Mittwoch Neu

Zugerpresse