Georges Theiler legt sich für den Tiefbahnhof ins Zeug

Der Luzerner Ständerat übernimmt das Präsidium des Komitees für einen Durchgangsbahnhof in Luzern.

Mit dem angekündigten Planungsbericht des Luzerner Regierungsrates und den Vorbereitungsarbeiten für den Ausbauschritt 2025 auf Stufe Bund stehen gemäss Medienmitteilung des Komitees wichtige nächste Schritte an, die einen zukünftigen Tiefbahnhof betreffen. Georges Theiler will zusammen mit dem Ausschuss des Komitees diese Schritte politisch eng begleiten.

George Theiler übernimmt die Führung des Komitees von alt Ständerat Franz Wicki. Dem Zentralschweizer Komitee Durchgangsbahnhof Luzern gehören 650 Mitglieder an, darunter mehrere Wirtschaftsführer und Bundsspolitiker.

pd/cv


Login


 

4 Leserkommentare

Anzeige: