Neue Luzerner Zeitung Online

Initiative gegen Bodenverkauf eingereicht

LUZERN ⋅ Land, das der Gemeinde Emmen gehört, soll künftig auch in ihrem Besitz bleiben. Das fordert eine Volksinitiative, die am Montag eingereicht wurde.

Grüne und SP haben am Montag die Bodeninitiative «Boden behalten, Emmen gestalten!» mit 531 Unterschriften eingereicht. Nötig wären 500. Ziel der Initiative ist, dass Land, welches sich heute in Gemeindebesitz befindet, nicht mehr verkauft werden darf.

Eine Entwicklung dieser Gebiete soll aber laut Mitteilung nicht verunmöglicht werden. Mit Baurechtsverträgen könne weiterhin Dritten Land zur Verfügung gestellt werden, die dieses dann während der Vertragsdauer (30 bis 100 Jahre) nutzen und bebauen dürfen.

Laut dem Initiativekomitee sind die Vorteile, dass die Gemeinde laufend Einnahmen durch den Baurechtszins erhält und das Grundstück nach Ablauf der Vertragsdauer wieder in den Besitz der Gemeinde übergeht.

Mit der Initiative soll sichergestellt werden, dass die Gemeinde Emmen nicht aus kurzfristigen finanziellen Überlegungen Land aus ihrem Besitz verkauft. Auch die nächste Generation soll Handlungsspielraum beim Gestalten der Gemeinde haben, sind die Initianten überzeugt.

rem

Login


 
Diskutieren Sie mit
Die Redaktion sichtet die Leserkommentare und schaltet sie zwischen 7 und 19 Uhr frei. Sie behält sich vor, Beiträge, die die Spielregeln zur Kommentarfunktion verletzen, nicht zu publizieren oder zu kürzen. Am meisten Chancen haben Kommentare, die direkt auf einen Artikel eingehen. Beiträge mit ehrverletzenden, rassistischen oder unsachlichen Äusserungen publizieren wir nicht. Der Korrespondenzweg ist ausgeschlossen. Leserkommentare können vollständig oder auszugsweise in der Neuen Luzerner Zeitung und ihrer Regionalausgaben publiziert werden.


Die Kommentarfunktion steht für diesen Artikel nicht mehr zur Verfügung. Entweder ist der Diskussionszeitraum abgelaufen oder die Diskussion zu diesem Thema wird in einem separaten Forum weitergeführt. Siehe www.luzernerzeitung.ch/forum

Anzeige:

Anzeige:

Webcam

Luzern Luzern

Anzeige:

Newsletter zur Region? Hier bestellen

Newsletter

zugerpresse.ch Jeden Mittwoch Neu

Zugerpresse