Neue Luzerner Zeitung Online

Investorin soll Kindergärten bauen

HOCHDORF ⋅ Die Gemeinde braucht zwei neue Kindergärten, bauen soll diese eine Investorin. Am 8. März wird über dieses Vorgehen abgestimmt.

Auf das Schuljahr 2016/17 wird an der Schule Hochdorf der 2-Jahres-Kindergarten eingeführt. Dazu werden zusätzlich  zwei Doppelkindergärten  benötigt. Einer davon soll an der Urswilstrasse beim Schulhaus Peter Halter entstehen. Die Gemeinde hat mit der Esbi AG eine Investorin gefunden, die das Grundstück kauft und das benötigte Gebäude erstellt. Dabei sollen in den Obergeschossen auch Wohnungen «im mittleren Preissegment» entstehen, wie die Gemeinde mitteilt.

Die Stimmbürger entscheiden

Am 8. März wird über das geplante Vorgehen abgestimmt. Entschieden wird darüber, ob das Grundstück für 1,07 Millionen an die Investorin verkauft werden soll, ob die Gemeinde die Parterreetage für 1,39 Millionen Franken wirder zurückkaufen soll und ob das Grundstück von der öffentlichen Zone in die Wohnzone für drei Geschosse umgezont werden soll.

pd/cv

Login


 
Diskutieren Sie mit
Die Redaktion sichtet die Leserkommentare und schaltet sie zwischen 7 und 19 Uhr frei. Sie behält sich vor, Beiträge, die die Spielregeln zur Kommentarfunktion verletzen, nicht zu publizieren oder zu kürzen. Am meisten Chancen haben Kommentare, die direkt auf einen Artikel eingehen. Beiträge mit ehrverletzenden, rassistischen oder unsachlichen Äusserungen publizieren wir nicht. Der Korrespondenzweg ist ausgeschlossen. Leserkommentare können vollständig oder auszugsweise in der Neuen Luzerner Zeitung und ihrer Regionalausgaben publiziert werden.


Die Kommentarfunktion steht für diesen Artikel nicht mehr zur Verfügung. Entweder ist der Diskussionszeitraum abgelaufen oder die Diskussion zu diesem Thema wird in einem separaten Forum weitergeführt. Siehe www.luzernerzeitung.ch/forum

Anzeige:

Anzeige:

Webcam

Luzern Luzern

Anzeige:

Newsletter zur Region? Hier bestellen

Newsletter

zugerpresse.ch Jeden Mittwoch Neu

Zugerpresse