Neue Luzerner Zeitung Online

Lastwagenchauffeur mit über 1 Promille unterwegs

EMMENBRÜCKE ⋅ Am Montag wurde ein Lastwagen durch eine Patrouille der Luzerner Polizei kontrolliert. Dabei stellte sich heraus, dass der Chauffeur angetrunken war. Der Atemlufttest ergab einen Wert von 1,05 Promille.

Am Montagmorgen, um 08:15 Uhr, wurde in Emmenbrücke ein Sattelmotorfahrzeug aus Bulgarien durch eine Patrouille der Luzerner Polizei zur Kontrolle angehalten. Diese beladene 40-Tonnen Fahrzeugkombination war auf der Autobahn A2 nach Italien unterwegs. Beim aus Bulgarien stammenden Chauffeur ergab der Atemlufttest 1,05 Promille. Er musste sich einer Blutprobe unterziehen.

Auch Fahrzeug war nicht in Ordnung

Bei der Kontrolle des Fahrzeuges wurde festgestellt, dass die zulässige Fahrzeughöhe von vier Metern durch den Fahrzeugaufbau überschritten wurde. Die Weiterfahrt wurde dem Chauffeur untersagt. Er musste eine Bussendeposition leisten und wird bei der zuständigen Staatsanwaltschaft zur Anzeige gebracht.

pd/shä

Login


 
Diskutieren Sie mit
Die Redaktion sichtet die Leserkommentare und schaltet sie zwischen 7 und 19 Uhr frei. Sie behält sich vor, Beiträge, die die Spielregeln zur Kommentarfunktion verletzen, nicht zu publizieren oder zu kürzen. Am meisten Chancen haben Kommentare, die direkt auf einen Artikel eingehen. Beiträge mit ehrverletzenden, rassistischen oder unsachlichen Äusserungen publizieren wir nicht. Der Korrespondenzweg ist ausgeschlossen. Leserkommentare können vollständig oder auszugsweise in der Neuen Luzerner Zeitung und ihrer Regionalausgaben publiziert werden.


Die Kommentarfunktion steht für diesen Artikel nicht mehr zur Verfügung. Entweder ist der Diskussionszeitraum abgelaufen oder die Diskussion zu diesem Thema wird in einem separaten Forum weitergeführt. Siehe www.luzernerzeitung.ch/forum

Anzeige:

Anzeige:

Webcam

Luzern Luzern

Anzeige:

Newsletter zur Region? Hier bestellen

Newsletter

zugerpresse.ch Jeden Mittwoch Neu

Zugerpresse