Mit 2,24 Promille in Schlangenlinien auf der A2 unterwegs

EICH ⋅ Am Dienstagnachmittag ist ein Autofahrer in Schlangenlinien auf der Autobahn A2 unterwegs gewesen. In Eich konnte der Mann mit seinem Gefährt angehalten werden: Er hatte 2,24 Promille intus.

Aktualisiert: 
21.09.2016, 16:00

Am Dienstag, kurz nach 16.30 Uhr, meldeten sich mehrere Verkehrsteilnehmer bei der Luzerner Polizei. Der Grund: Ein Autofahrer war in unsicherer Fahrweise auf der Autobahn A2 Richtung Süden unterwegs und ist Schlangenlinien gefahren.

Das Auto wurde in Eich von der Polizei angehalten und der Lenker kontrolliert. Der Atemlufttest ergab einen Wert von 2,24 Promille, wie die Luzerner Polizei am Mittwoch mitteilt. Der Führerausweis des 52-jährigen Mannes wurde zuhanden der Administrativbehörde abgenommen.

pd/nop
 


Login


 

Anzeige: