Neue Luzerner Zeitung Online

Neuer Prorektor an der Wirtschaftsmittelschule

LUZERN ⋅ Alois Koller wird neuer Prorektor der Wirtschaftsmittelschule Luzern. Er tritt seine Stelle per 1. August an.

Alois Koller (Jg. 1970) studierte Wirtschaftswissenschaften an der Universität Bern. Seit 2010 unterrichtet er Wirtschaft und Recht am Gymnasium Aarau und an der Wirtschaftsmittelschule der Alten Kantonsschule Aarau. Er hat verschiedene berufliche Stationen als Lehrer für Wirtschaft und Recht durchlaufen. In der Privatwirtschaft war er für die Genossenschaft Migros Basel und Unilever Schweiz in den Bereichen Organisation und Marketing tätig. Sein Amt als Prorektor der Wirtschaftsmittelschule Luzern (WML) wird Alois Koller ab dem 1. August 2015 antreten.
 
Der bisherige Prorektor Martin Dolder (Jg. 1964) wird weiterhin an der WML unterrichten. Die Schule hat sich in den letzten Jahren unter seiner Leitung stark weiterentwickelt: Aus der früher als Handelsmittelschule bekannten Ausbildung ist neu die Ausbildung EFZ (Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis mit drei- oder vierjähriger Grundausbildung) Kaufmann/Kauffrau mit Berufsmaturität entstanden. Im Juli 2015 werden erstmals Lernende ihre Ausbildung als EFZ Kaufmann/Kauffrau mit Berufsmaturität abschliessen. Die Dienststelle Berufs- und Weiterbildung verdankt Martin Dolders grosses Engagement für die Berufsbildung des Kantons Luzern.


pd/nop

Login


 
Diskutieren Sie mit
Die Redaktion sichtet die Leserkommentare und schaltet sie zwischen 7 und 19 Uhr frei. Sie behält sich vor, Beiträge, die die Spielregeln zur Kommentarfunktion verletzen, nicht zu publizieren oder zu kürzen. Am meisten Chancen haben Kommentare, die direkt auf einen Artikel eingehen. Beiträge mit ehrverletzenden, rassistischen oder unsachlichen Äusserungen publizieren wir nicht. Der Korrespondenzweg ist ausgeschlossen. Leserkommentare können vollständig oder auszugsweise in der Neuen Luzerner Zeitung und ihrer Regionalausgaben publiziert werden.


Die Kommentarfunktion steht für diesen Artikel nicht mehr zur Verfügung. Entweder ist der Diskussionszeitraum abgelaufen oder die Diskussion zu diesem Thema wird in einem separaten Forum weitergeführt. Siehe www.luzernerzeitung.ch/forum

Anzeige:

Anzeige:

Webcam

Luzern Luzern

Anzeige:

Newsletter zur Region? Hier bestellen

Newsletter

zugerpresse.ch Jeden Mittwoch Neu

Zugerpresse