Neue Luzerner Zeitung Online

Neues Hotel in Willisau

LUZERN ⋅ Das neue B&B Hotel Peter und Paul in Willisau öffnet seine Türen. Es will sich mit speziellen Angeboten positionieren.

23 Zimmer, 60 Betten vom Einzelzimmer mit Grandlit bis hin zur 6-Betten Gruppenunterkunft: So reiht sich das «Peter und Paul» als 3-Sterne Bed & Breakfast Hotel zehn Minuten vom Stadtzentrum entfernt ein.

Das Hotel befindet sich im Quartier Wydematt und richtet sich in erster Linie an Geschäftskunden und Touristen und eignet sich für Gruppenreisen und Familienfeste.

Als künftige Betriebsleiterin konnte die B&B Willisau AG Eveline Bossert Meier aus Menzberg verpflichten. Die Tourismusfachfrau hat mehrjährige Erfahrung in der Hotellerie im In- und Ausland und ist Projektleiterin des Vereins «Menzberg mit Weitsicht».

Das Gebäude beherbergt nicht nur das Hotel, sondern auch das «Sport Rock» mit Fitness, Wellness, Café und Bowling. Der Zimmerpreis beträgt pro Nacht 115 Franken.

Das neue Hotel will mit «Wohlfühlfaktor und viel Heimeligem» auftrumphen. Das Hotel ist mit «warmen Brauntönen ausgestattet. Liebevolle Details wie das Napfpanorama zieren die Wände», heisst es in einer Mitteilung.

Die Aktionengesellschaft wurde von drei Geschäftsleuten aus der Region gegründet: Alois Grüter aus Dagmersellen, Stefan Bucheli aus Ettiswil und Marc Nyfeler aus Zofingen.

pd/rem

Hinweis: Tag der offenen Türe am 14. Mai von 10 bis 17 Uhr, www.peterpaulhotel.ch

Login


 
Diskutieren Sie mit
Die Redaktion sichtet die Leserkommentare und schaltet sie zwischen 7 und 19 Uhr frei. Sie behält sich vor, Beiträge, die die Spielregeln zur Kommentarfunktion verletzen, nicht zu publizieren oder zu kürzen. Am meisten Chancen haben Kommentare, die direkt auf einen Artikel eingehen. Beiträge mit ehrverletzenden, rassistischen oder unsachlichen Äusserungen publizieren wir nicht. Der Korrespondenzweg ist ausgeschlossen. Leserkommentare können vollständig oder auszugsweise in der Neuen Luzerner Zeitung und ihrer Regionalausgaben publiziert werden.


Die Kommentarfunktion steht für diesen Artikel nicht mehr zur Verfügung. Entweder ist der Diskussionszeitraum abgelaufen oder die Diskussion zu diesem Thema wird in einem separaten Forum weitergeführt. Siehe www.luzernerzeitung.ch/forum

Anzeige:

Anzeige:

Webcam

Luzern Luzern

Anzeige:

Newsletter zur Region? Hier bestellen

Newsletter

zugerpresse.ch Jeden Mittwoch Neu

Zugerpresse