Neue Luzerner Zeitung Online

Polizei überführt zwei junge Sprayer

LUZERN ⋅ Die Luzerner Polizei hat zwei Sprayer überführt. Es handelt sich um 14 und 15 Jahre alte Jugendliche. Das Duo gab zu, seit Oktober in Horw und Kriens mit seinen Farbsprays 35 Sachbeschädigungen angerichtet zu haben.

Der Sachschaden beträgt mehrere tausend Franken. Die Jugendlichen versprayten vor allem Hauswände und öffentliche Anlagen mit Smileys sowie den Schriftzügen «632» und «Slaw Poke».

(sda)

Login


 
Leserkommentare
  • lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    geschrieben am 10.03.2015 18:23

    Und wer verschmiert neuerdings die neu erstellten SBB-Lärmschutzwände entlang der Bahnstrecke von der Fluhmühle bis auf Höhe Gütschbahn? Ekelhaft. Die erste Visitenkarte der Stadt für Bahnreisende nach Luzern.

Diskutieren Sie mit
Die Redaktion sichtet die Leserkommentare und schaltet sie zwischen 7 und 19 Uhr frei. Sie behält sich vor, Beiträge, die die Spielregeln zur Kommentarfunktion verletzen, nicht zu publizieren oder zu kürzen. Am meisten Chancen haben Kommentare, die direkt auf einen Artikel eingehen. Beiträge mit ehrverletzenden, rassistischen oder unsachlichen Äusserungen publizieren wir nicht. Der Korrespondenzweg ist ausgeschlossen. Leserkommentare können vollständig oder auszugsweise in der Neuen Luzerner Zeitung und ihrer Regionalausgaben publiziert werden.


Die Kommentarfunktion steht für diesen Artikel nicht mehr zur Verfügung. Entweder ist der Diskussionszeitraum abgelaufen oder die Diskussion zu diesem Thema wird in einem separaten Forum weitergeführt. Siehe www.luzernerzeitung.ch/forum

Anzeige:

Anzeige:

Webcam

Luzern Luzern

Anzeige:

Newsletter zur Region? Hier bestellen

Newsletter

zugerpresse.ch Jeden Mittwoch Neu

Zugerpresse