Neue Luzerner Zeitung Online

Polizei warnt vor dubiosen Teppichwäschern

WUCHER ⋅ Im Kanton Luzern treiben dubiose Teppichwäscher ihr Unwesen. Die Polizei warnt vor überteuerten Angeboten.

Die Polizei warnt vor dubiosen Teppichwäsche-Angeboten im Kanton Luzern. Die Betrüger machen in Flyern günstige Angebote für Teppichhandwäschen. Kunden, welche von solchen Angeboten profitieren wollten, bezahlten schliesslich wesentlich mehr als versprochen wurde. Zudem wurden die Teppiche nicht wie angepriesen von Hand gewaschen.

Bereits im vergangenen Jahr ermittelte die Luzerner Polizei im Auftrag der Staatsanwaltschaft in 22 solchen Fällen wegen Wucher und Urkundenfälschungen. Die Luzerner Polizei rät bei dubiosen Angeboten kritisch zu sein und allenfalls bei bekannten Reinigungsgeschäften eine Zweitofferte einzuholen.

pd/nop/rem

Login


 
Diskutieren Sie mit
Die Redaktion sichtet die Leserkommentare und schaltet sie zwischen 7 und 19 Uhr frei. Sie behält sich vor, Beiträge, die die Spielregeln zur Kommentarfunktion verletzen, nicht zu publizieren oder zu kürzen. Am meisten Chancen haben Kommentare, die direkt auf einen Artikel eingehen. Beiträge mit ehrverletzenden, rassistischen oder unsachlichen Äusserungen publizieren wir nicht. Der Korrespondenzweg ist ausgeschlossen. Leserkommentare können vollständig oder auszugsweise in der Neuen Luzerner Zeitung und ihrer Regionalausgaben publiziert werden.


Die Kommentarfunktion steht für diesen Artikel nicht mehr zur Verfügung. Entweder ist der Diskussionszeitraum abgelaufen oder die Diskussion zu diesem Thema wird in einem separaten Forum weitergeführt. Siehe www.luzernerzeitung.ch/forum

Anzeige:

Anzeige:

Webcam

Luzern Luzern

Anzeige:

Newsletter zur Region? Hier bestellen

Newsletter

zugerpresse.ch Jeden Mittwoch Neu

Zugerpresse