Post Hildisrieden zieht in Einkaufsladen

LUZERN ⋅ Die heutige Dorfpost in Hildisrieden schliesst. Neu führt die Post ab Dezember im Volg eine Postagentur.

Voraussichtlich ab Dezember bietet die Post ihre Dienstleistungen in Hildisrieden in einer Postagentur («Post im Dorfladen») an. Die heutige Post wird geschlossen. Für die neue Lösung konnte die Post die Landi Sempach-Emmen als Partnerin gewinnen. Sie wird die Agentur im geplanten Volg-Laden im neuen Dorfzentrum (zurzeit in Bau), an der Luzernerstrasse 17a, führen.

Im Volg-Laden können Briefe und Pakete aufgeben und abgeholt werden, Briefmarken gekauft, Einzahlungen erledigt und Geld bezogen werden. Die Postagentur wird analog den Öffnungszeiten des Volg (über 60 Stunden pro Woche) geöffnet sein.

Grund für die Schliessung der heutigen Post ist laut Mitteilung die rückläufige Zahl von Briefen, Paketen und Einzahlungen in Hildisrieden. Der Gemeinderat kann aus wirtschaftlicher Sicht den Entscheid der Post nachvollziehen. Den Verlust der heutigen Poststelle bedauert er indes sehr.

Die Mitarbeiter der Poststelle erhalten postintern ein Angebot für eine gleichwertige Beschäftigung in der näheren Umgebung. Bis zur Eröffnung der Postagentur bleibt die heutige Poststelle unverändert in Betrieb.

pd/rem


Login


 

Leserkommentare

Anzeige: