Neue Luzerner Zeitung Online

Rigibahnen öffnen ihre Türen

WEGGIS ⋅ Wer schon immer einmal hinter die Kulissen der Luftseilbahn Weggis – Rigi Kaltbad schauen wollte, hat am 25. April Gelegenheit dazu.

Interessierte können am Samstag, 25. April am Tag der offenen Tür in Weggis die Luftseilbahn genauer unter die Lupe nehmen. Grund: Wegen der geplanten Erneuerung der Luftseilbahn Weggis – Rigi Kaltbad lädt die Rigi Bahnen AG die Bevölkerung zu einem Blick hinter die Kulissen ein.
 
Die Erneuerung der Kabinen der Luftseilbahn Weggis – Rigi Kaltbad soll im Jahr 2018 realisiert werden. Grund dafür ist die per September 2019 ablaufende Konzession der Bahn. Die Kosten des Projektes belaufen sich auf ungefähr 12 Millionen Schweizer Franken, wie die Rigi Bahnen AG am Dienstag mitteilt. Während der Bauzeit (voraussichtlich 6-9 Monate im 2017/2018), werde der Betrieb unterbrochen. Die Einheimischen und Gäste würden dann via Vitznau mit der Zahnradbahn nach Rigi Kaltbad befördert.

Um der Bevölkerung vor der Erneuerung einen Blick hinter die Fassaden der alten Bahn und einen Einblick in die Pläne der neuen Bahn zu gewähren, findet am Samstag 25. April von 11 bis 16 Uhr ein «Tag der offenen Tür» statt. Organisiert werden Führungen durch den Warteraum, Kommandoraum, der Talstation Weggis, der Bergstation Kaltbad sowie durch den Maschinenraum. Obwohl wegen der Revision der öffentliche Betrieb der Luftseilbahn bis 30. April eingestellt ist, finden am Tag der offenen Tür Extrafahrten statt.

pd/nop

Login


 
Diskutieren Sie mit
Die Redaktion sichtet die Leserkommentare und schaltet sie zwischen 7 und 19 Uhr frei. Sie behält sich vor, Beiträge, die die Spielregeln zur Kommentarfunktion verletzen, nicht zu publizieren oder zu kürzen. Am meisten Chancen haben Kommentare, die direkt auf einen Artikel eingehen. Beiträge mit ehrverletzenden, rassistischen oder unsachlichen Äusserungen publizieren wir nicht. Der Korrespondenzweg ist ausgeschlossen. Leserkommentare können vollständig oder auszugsweise in der Neuen Luzerner Zeitung und ihrer Regionalausgaben publiziert werden.


Die Kommentarfunktion steht für diesen Artikel nicht mehr zur Verfügung. Entweder ist der Diskussionszeitraum abgelaufen oder die Diskussion zu diesem Thema wird in einem separaten Forum weitergeführt. Siehe www.luzernerzeitung.ch/forum

Anzeige:

Anzeige:

Webcam

Luzern Luzern

Anzeige:

Newsletter zur Region? Hier bestellen

Newsletter

zugerpresse.ch Jeden Mittwoch Neu

Zugerpresse