Neue Luzerner Zeitung Online

SelfiePoints für alle Touristen

LUZERN ⋅ Nun wissen auch ortsunkundige Touristen, wo die idealen Plätze für ein Selfie mit einem Luzerner Wahrzeichen sind. Fasnachts Tourist Office hat dafür eigens offizielle SelfiePoints installiert.

Mit dem Start zur Luzerner Fasnacht fiel auch der Startschuss für die offiziellen SelfiePoints in Luzern. Der Vorteil für alle Touristen die Luzern besuchen und ein Selfie schiessen wollen ist, dass mit an verschiedenen Orten in Luzern platzierten Tafeln sichergestellt wird, dass die Touristen ein wahrhaftiges Wahrzeichen von Luzern auf ihrem Foto haben.

Mit der am Schmutzigen Donnerstag montierten Version wird in englischer Sprache auf den SelfiePoint hingewiesen, heisst es in einer Medienmitteilung von Fasnachts Tourist Office. Gemäss Studien die vor einem Jahr erstellt wurden, wird die Aufmerksamkeit von Touristen, auch aus China, erreicht. Als Option haben die Initianten der SelfiePoints noch eine deutsche Version erstellt die zurzeit getestet wird.

Das Ziel der SelfiePoints in der Stadt Luzern ist es, mindestens einen Platz in den ersten 10 Rängen des Foto-Dienstes Instagram, innerhalb eines halben Jahres zu erreichen. Bis jetzt hat es keine Schweizer Location in die TopTen geschafft. Die ersten 3 Ränge sind wie folgt besetzt: 1. Eiffelturm, Paris 2. Disney World, Orlando 3. Burj Khalifa, Dubai.

pd/zim

Login


 
Diskutieren Sie mit
Die Redaktion sichtet die Leserkommentare und schaltet sie zwischen 7 und 19 Uhr frei. Sie behält sich vor, Beiträge, die die Spielregeln zur Kommentarfunktion verletzen, nicht zu publizieren oder zu kürzen. Am meisten Chancen haben Kommentare, die direkt auf einen Artikel eingehen. Beiträge mit ehrverletzenden, rassistischen oder unsachlichen Äusserungen publizieren wir nicht. Der Korrespondenzweg ist ausgeschlossen. Leserkommentare können vollständig oder auszugsweise in der Neuen Luzerner Zeitung und ihrer Regionalausgaben publiziert werden.


Die Kommentarfunktion steht für diesen Artikel nicht mehr zur Verfügung. Entweder ist der Diskussionszeitraum abgelaufen oder die Diskussion zu diesem Thema wird in einem separaten Forum weitergeführt. Siehe www.luzernerzeitung.ch/forum

Anzeige:

Anzeige:

Webcam

Luzern Luzern

Anzeige:

Newsletter zur Region? Hier bestellen

Newsletter

zugerpresse.ch Jeden Mittwoch Neu

Zugerpresse