Neue Luzerner Zeitung Online

Sesselrücken bei Komax

DIERIKON ⋅ Beim Maschinenhersteller Komax kommt es zu Wechseln im Verwaltungsrat und in der Geschäftsleitung.

Leo Steiner will das VR-Präsidium an der nächsten Generalversammlung abgeben, aber Mitglied im Aufsichtsgremium bleiben. Neuer Präsident soll der bisherige Geschäftsführer Beat Kälin werden.

Kälins Posten als Unternehmenschef wiederum werde vom bisherigen Leiter der Abteilung «Wire», Matijas Meyer, übernommen, wie es in der Mitteilung vom Dienstag heisst.

Zudem teilte Komax mit, dass Hans Caspar von der Crone auf die nächste Generalversammlung von seinem Verwaltungsratsposten zurücktreten werde. Die Generalversammlung findet am 8. Mai statt.

sda
 

Login


 
Diskutieren Sie mit
Die Redaktion sichtet die Leserkommentare und schaltet sie zwischen 7 und 19 Uhr frei. Sie behält sich vor, Beiträge, die die Spielregeln zur Kommentarfunktion verletzen, nicht zu publizieren oder zu kürzen. Am meisten Chancen haben Kommentare, die direkt auf einen Artikel eingehen. Beiträge mit ehrverletzenden, rassistischen oder unsachlichen Äusserungen publizieren wir nicht. Der Korrespondenzweg ist ausgeschlossen. Leserkommentare können vollständig oder auszugsweise in der Neuen Luzerner Zeitung und ihrer Regionalausgaben publiziert werden.


Die Kommentarfunktion steht für diesen Artikel nicht mehr zur Verfügung. Entweder ist der Diskussionszeitraum abgelaufen oder die Diskussion zu diesem Thema wird in einem separaten Forum weitergeführt. Siehe www.luzernerzeitung.ch/forum

Anzeige:

Anzeige:

Webcam

Luzern Luzern

Anzeige:

Newsletter zur Region? Hier bestellen

Newsletter

zugerpresse.ch Jeden Mittwoch Neu

Zugerpresse