Sesselrücken bei Komax

DIERIKON ⋅ Beim Maschinenhersteller Komax kommt es zu Wechseln im Verwaltungsrat und in der Geschäftsleitung.

Leo Steiner will das VR-Präsidium an der nächsten Generalversammlung abgeben, aber Mitglied im Aufsichtsgremium bleiben. Neuer Präsident soll der bisherige Geschäftsführer Beat Kälin werden.

Kälins Posten als Unternehmenschef wiederum werde vom bisherigen Leiter der Abteilung «Wire», Matijas Meyer, übernommen, wie es in der Mitteilung vom Dienstag heisst.

Zudem teilte Komax mit, dass Hans Caspar von der Crone auf die nächste Generalversammlung von seinem Verwaltungsratsposten zurücktreten werde. Die Generalversammlung findet am 8. Mai statt.

sda
 


Login


 

Leserkommentare

Anzeige: