Neue Luzerner Zeitung Online

Töffli-Liebhaber knattern ins Verkehrshaus

LUZERN ⋅ Am Samstag hat im Verkehrshaus Luzern ein Töfflitreffen stattgefunden. Rund 500 Töfflis waren deswegen vor Ort zu bestaunen.

Rund 500 Töffli sind am Samstag ins Verkehrshaus nach Luzern gerattert. Zudem hat das Verkehrshaus eine neue Ausstellung eröffnet.

Organisiert hatte das Treffen am Samstag der Töffliclub Kolbenhobler in Zusammenarbeit mit dem Verkehrshaus Luzern. Viele Töffli-Liebhaber folgten dem Ruf und kamen mit Töfflis verschiedener Marken und Baujahren, darunter auch Oldtimer, zum Treffen. Rund 500 Töfflis konnten die Besucher sich ansehen und darüber fachsimpeln. Im Aussenlager des Verkehrshauses in Rain startete das Treffen mit einem Beschleunigungs- und Slalomwettbewerb. In einem Corso fuhren die Töffli-Liebhaber anschliessend von Rain in die Arena des Verkehrshauses. Das Treffen fand zum 5-jährigen Jubiläum des Töffliclubs Kolbenhobler statt.

Am Samstag knatterten rund 500 Töffli-Liebhaber mit ihren Motorfahrrädern ins Verkehrshaus. (Tele 1, 16.05.2015)

Neue Ausstellung mit Schweizer Rarität eröffnet

Zugleich eröffnete am Samstag die neue Töffli-Ausstellung des Verkehrshauses. Bis Ende September können Besucher 59 Töfflis in Augenschein nehmen, welche von Sammlern und Liebhabern zur Verfügung gestellt werden. Darunter befindet sich auch ein Töffli der Schweizer Marke Lista. Heute fabriziert die Firma Lista Möbel, früher auch Motorräder.

pd/spe

Login


 
Diskutieren Sie mit
Die Redaktion sichtet die Leserkommentare und schaltet sie zwischen 7 und 19 Uhr frei. Sie behält sich vor, Beiträge, die die Spielregeln zur Kommentarfunktion verletzen, nicht zu publizieren oder zu kürzen. Am meisten Chancen haben Kommentare, die direkt auf einen Artikel eingehen. Beiträge mit ehrverletzenden, rassistischen oder unsachlichen Äusserungen publizieren wir nicht. Der Korrespondenzweg ist ausgeschlossen. Leserkommentare können vollständig oder auszugsweise in der Neuen Luzerner Zeitung und ihrer Regionalausgaben publiziert werden.


Die Kommentarfunktion steht für diesen Artikel nicht mehr zur Verfügung. Entweder ist der Diskussionszeitraum abgelaufen oder die Diskussion zu diesem Thema wird in einem separaten Forum weitergeführt. Siehe www.luzernerzeitung.ch/forum

Anzeige:

Anzeige:

Webcam

Luzern Luzern

Anzeige:

Newsletter zur Region? Hier bestellen

Newsletter

zugerpresse.ch Jeden Mittwoch Neu

Zugerpresse