Neue Luzerner Zeitung Online

Vandalen deponieren Mist vor Schmuckgeschäft

LUZERN ⋅ Unbekannte haben in der Nacht auf Dienstag Mist vor eine Bijouterie in Willisau geworfen. Von den Vandalen fehlt jede Spur.

Der Vorfall hat sich in der Nacht auf Dienstag ereignet: Unbekannte haben laut Angaben der Luzerner Polizei den Geschäftseingang von Peter Uhren & Optik AG in der Hauptgasse mit Pferde- und Schweinemist verunreinigt. Der entstandene Sachschaden kann zurzeit nicht beziffert werden.

Die Polizei sucht Zeugen, welche Angaben zur unbekannten Täterschaft machen können oder verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 041 248 81 17 bei der Luzerner Polizei zu melden.

pd/rem

Login


 
Diskutieren Sie mit
Die Redaktion sichtet die Leserkommentare und schaltet sie zwischen 7 und 19 Uhr frei. Sie behält sich vor, Beiträge, die die Spielregeln zur Kommentarfunktion verletzen, nicht zu publizieren oder zu kürzen. Am meisten Chancen haben Kommentare, die direkt auf einen Artikel eingehen. Beiträge mit ehrverletzenden, rassistischen oder unsachlichen Äusserungen publizieren wir nicht. Der Korrespondenzweg ist ausgeschlossen. Leserkommentare können vollständig oder auszugsweise in der Neuen Luzerner Zeitung und ihrer Regionalausgaben publiziert werden.


Die Kommentarfunktion steht für diesen Artikel nicht mehr zur Verfügung. Entweder ist der Diskussionszeitraum abgelaufen oder die Diskussion zu diesem Thema wird in einem separaten Forum weitergeführt. Siehe www.luzernerzeitung.ch/forum

Anzeige:

Schlagzeilen

Anzeige:

Webcam

Luzern Luzern

Anzeige:

Newsletter zur Region? Hier bestellen

Newsletter

zugerpresse.ch Jeden Mittwoch Neu

Zugerpresse