1200 zusätzliche Stellen im Kanton Luzern

STATISTIK ⋅ Die Zahl der Beschäftigten im Kanton Luzern ist im Jahr 2015 überdurchschnittlich stark gewachsen. Jede achte Stelle ist im Gesundheits- und Sozialwesen angesiedelt.
15. November 2017, 08:50

Im Jahr 2015 zählte der Kanton Luzern gemäss den jüngsten Auswertungen der Statistik der Unternehmensstruktur 186'990 Vollzeitstellen. Das sind 1213 Stellen respektive 0,7 Prozent mehr als im Jahr zuvor. Im Zeitraum von 2011 bis 2015 wurden im Kanton Luzern 9734 zusätzliche Vollzeitstellen geschaffen, was einem Wachstum von 5,5 Prozent entspricht. Schweizweit gesehen lag das Beschäftigtenwachstum im selben Zeitraum bei 3,9 Prozent, in der Zentralschweiz bei 5,2 Prozent.

Stark gewachsen ist der Gesundheitssektor: Jede achte Stelle im Kanton Luzern ist im Gesundheits- und Sozialwesen angesiedelt. Die Zahl der Angestellten im öffentlichen Sektor schwankte zwischen 2011 und 2015 stark, insgesamt war jedoch keine Zunahme feststellbar.

Zwischen 2011 und 2015 hat die Zahl der weiblichen Beschäftigten im Kanton Luzern stärker zugenommen als diejenige der Männer. Der Anteil der weiblichen Beschäftigten stieg von 37,7 Prozent im Jahr 2011 auf 38,6 Prozent im Jahr 2015.

pd/rem


Leserkommentare

Anzeige: