22 Kameras in Betrieb

EMMEN ⋅
15. März 2017, 07:49

Die Gemeinde Emmen hat im vergangenen Jahr fünf neue Überwachungskameras in Betrieb genommen: eine im Schalterraum des Betreibungsamtes und vier beim Feuerwehrgebäude an der Neuenkirchstrasse. Letztere wurden installiert, weil der Vorplatz oftmals als Wendeplatz genutzt wurde. Teils seien dabei Beschädigungen am Feuerwehrgebäude entstanden, ohne dass sich die Verursacher um den Schaden kümmerten. Vier Überwachungskameras im Schulhaus Erlen wurden deinstalliert. Die Gemeinde verfügt somit total über 22 öffentlich installierte Kameras.

red


Login

 

Anzeige: