405 Personen gehen gegen Kanton Luzern vor

KRANKENKASSENPRÄMIEN ⋅ Der Kanton Luzern will die Prämienverbilligungen ab Oktober zurückhalten. 405 Personen wehren sich dagegen.
10. September 2017, 17:13

Ist es rechtens, dass die Regierung die Prämienverbilligungen ab Oktober zurückhält? CSS und Concordia bezweifeln dies (Artikel vom 28. August). Ebenso die SP, die deshalb und aufgrund eigener Abklärungen Betroffene dazu aufgerufen hat, von der Ausgleichskasse eine anfechtbare Verfügung zu verlangen (Artikel vom 5. September).

Laut einer Mitteilung vom Sonntag haben bisher 405 Personen entschieden, gegen den Kanton Luzern vorzugehen. Ist die Frist von zehn Tagen für die Bearbeitung der Schreiben an die Ausgleichskasse abgelaufen, will die SP wiederum eine Musterbeschwerde gegen eine allfällige Verfügung erarbeiten und Betroffenen zur Verfügung stellen.

red


Leserkommentare

Anzeige: