Auto entwendet: Mutmassliche Täter festgenommen

AESCH ⋅ Die Luzerner Polizei hat zwei Männer festgenommen, nachdem sie am frühen Dienstagmorgen in Aesch ein Auto entwendet und später wieder zurückgestellt hatten.

21. Januar 2015, 09:26

Der Vorfall ereignete sich am Dienstagmorgen um ca. 02.30 Uhr in Aesch. Im Gebiet Mühle konnten Anwohner beobachten, wie zwei Männer ein Auto von einem Parkplatz entwendeten. Das Auto war unverschlossen und der Zündschlüssel lag im Handschuhfach. Die Polizei wurde umgehend informiert.

Hinweise aus der Bevölkerung

Die beiden Täter haben das Fahrzeug gegen 05.00 Uhr wieder auf den Parkplatz gestellt und sind geflüchtet. Einer der beiden mutmasslichen Täter konnte dank verschiedenen Hinweisen aus der Bevölkerung und den Diensthunden Tyson und Elza nach einer Flucht in Baldegg festgenommen werden.

Der 18-jährige Doppelbürger (Schweiz/Türkei) wird zurzeit von der Polizei befragt. Der zweite Täter wurde am frühen Mittwochmorgen in Pfeffikon festgenommen. Beide mutmasslichen Täter sind der Polizei bekannt.

ph/shä


Login


 

Leserkommentare

Anzeige: