LUKB von zwei bewaffneten Männern überfallen

ROOT ⋅ Am Mittwoch wurde die Luzerner Kantonalbank in Root von zwei unbekannten Männern überfallen. Verletzt wurde beim Überfall niemand. Den Tätern gelang die Flucht. Die Polizei sucht Zeugen.

18. März 2015, 17:16

Am Mittwoch, kurz vor 16:00 Uhr betraten zwei unbekannte Männer die Luzerner Kantonalbank in Root. Einer bedrohte die Angestellten mit einer dunklen Pistole und verlangte Geld. Mit dem erbeuteten Bargeld flüchteten die Täter in unbekannte Richtung. Um wie viel Geld es sich handelt, ist zurzeit nicht bekannt.

Signalement:

1. Unbekannter Mann: ca. 160 cm gross und schlank. Er trug ein schwarzes Cap mit weissem Emblem, eine schwarze Jacke und eine schwarze Hose. Zudem hatte er eine dunkle Sonnenbrille aufgesetzt. Er hatte eine dunkle Umhängetasche mit weissem Stern umgehängt. Der unbekannte Mann ist mit einer Pistole bewaffnet. Er sprach gebrochen Deutsch.

2. Unbekannter Mann: ca. 160 cm gross. Er trug dunkle Wollmütze, ein schwarze Jacke und schwarze Hose. Er hatte eine Sonnenbrille aufgesetzt. Auch er trug eine dunkle Umhängetasche.

Die Luzerner Polizei sucht Zeugen. Insbesondere interessieren folgende Fragen:

  • Wer kann Angaben zu den beiden gesuchten Männern oder deren Fluchtrichtung usw. machen?
  • Wer hat verdächtige Wahrnehmungen in der Umgebung der Kantonalbank Root gemacht?

Personen, welche Angaben machen können werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 041 248 81 17 bei der Luzerner Polizei zu melden.

pd/shä


Login


 

9 Leserkommentare

Anzeige: