Ruswil kann kräftig investieren

ABSTIMMUNG ⋅ Die Stimmbürger von Ruswil winken das Budget an der Urne durch. Der Steuerfuss bleibt bei 2,2 Einheiten.

25. November 2016, 14:57

Die Stimmbürger von Ruswil genehmigten das Budget 2017 mit einem Ja-Anteil von 73,0 Prozent (1402 Ja, 519 Nein). Die Stimmbeteiligung liegt bei 39, 6 Prozent.

Der Gemeinderat von Ruswil budgetiert ein Plus von 225'000 Franken. Der Gesamtaufwand liegt bei 33,3 Millionen Franken. Höhere Ausgaben gibt es in den Bereichen Verkehr, öffentliche Sicherheit und Gesundheit. Mit einem tieferen Aufwand rechnet der Gemeinderat hingegen bei der Bildung und der Verwaltung. Der Steuerfuss bleibt bei 2,2 Einheiten.

Bei der Investitionsrechnung geht der Gemeinderat von Nettoinvestitionen von knapp 11,9 Millionen Franken aus. Der Grossteil fällt auf den Neubau der Dreifachsporthalle Wolfsmatt.

rem


Login


 

Leserkommentare

Anzeige: