Diese Läden ziehen in die Mall of Switzerland ein

EBIKON ⋅ In weniger als fünf Monaten wird die Mall of Switzerland eröffnet. Drei Viertel der Ladenflächen sind vermietet, für weitere 20 Prozent laufen Verhandlungen. Ein Überblick.
Aktualisiert: 
11.07.2017, 10:00
17. Januar 2017, 17:15

Am 8. November 2017 eröffnet die neue Mall of Switzerland, das zweitgrösste Shoppingcenter der Schweiz, in Ebikon. «Drei Viertel der Verkaufsflächen sind vermietet», gaben die Verantwortlichen vor einem Monat bekannt. Für weitere 20 Prozent laufen Verhandlungen. (Ausgabe vom 19. Mai 2017).

Auch mit sogenannten Pop-Up-Stores sollen freie Ladenflächen gefüllt werden. Wie viele der 15 Plätze für die geplanten Pop-up-Stores aktuell schon besetzt sind und wer diese mietet, gibt die Mall of Switzerland auf Anfrage noch nicht bekannt. «Wir können aber sagen, dass die Nachfrage hoch ist», heisst es lediglich (Ausgabe vom 8. Juni).

Wie schon länger bekannt, ist der Detailhändler Migros (mit MMM-Supermarkt inkl. Bäckerei, Do it + Garden, Micasa, Restaurant, SportXX und One Training Center) die Hauptmieterin. Weiter werden folgende Geschäfte in die Mall einziehen (Stand 11. Juli 2017):

Shop Kategorie                                                            
Adidas Sport & Freizeit
Bähler Dropa AG Apotheke und Drogerie
Botanifique Kosmetik
C&A Mode
Coffee Fellows Essen und Trinken
Confiserie Bachmann Essen und Trinken
Denner Lebensmittel
Desperado Essen und Trinken
Diamond Nails & Beauty Spa Kosmetik
Dosenbach Schuhe
Food Court Number 1 Essen und Trinken
Foot Locker Schuhe
Globus Mode
Guess Mode
H&M Mode
Head Case Coiffeur
Inglot Cosmetics Kosmetik
Joe & The Juice Essen und Trinken
Jochen Schweizer Surf-Arena
Mango Mode
Marines Mode
Marc O'Polo Mode
McDonald's Essen und Trinken
Metro Boutique Mode
Mister Minit Schuhreparatur
Müller Drogeriefachmarkt
Nooch Essen und Trinken
Power-Food Food
Ochsner Sport Sport & Freizeit
Ochsner Shoes Schuhe
Obey your Body Kosmetik
Presentini Feinkost
Salt Telekommunikation
Spielkiste Spiel und Freizeit
SUC+ Essen und Trinken
Sunrise Telekommunikation
Sweet Life Essen und Trinken
Terranova Mode
TUI Suisse Reisen
Visilab Augenoptikergeschäft
Vivobarefoot Schuhe
WonderWaffel Essen und Trinken
 

 (Quelle: Mall und erteilte Baubewilligungen Gemeinde Ebikon)

Auf rund 65'000 Quadratmetern entstehen rund 150 Geschäfte sowie Restaurants. Ferner sind ein Kino mit zwölf Sälen und diverse Sportangebote geplant, darunter die erste Indoor-Surfanlage der Schweiz. Zum Komplex gehören auch knapp 200 Wohnungen der Migros Pensionskasse.

Das Grundstück, auf welchem die Mall gebaut wird, gehörte einst dem Lift- und Rolltreppenbauer Schindler. Das Investitionsvolumen beläuft sich auf rund 450 Millionen Franken. Das Geld stammt von einer Tochtergesellschaft des Staatsfonds von Abu Dhabi.

René Meier

rene.meier@luzernerzeitung.ch

Rückwärts durch das Baugeschehen: Vom Stand der Arbeiten Mitte Mai bis zurück zu der Ansichten der Visualisierungen.

Video: Bau der Mall of Switzerland in Ebikon im Zeitraffer

Das 19-minütige Zeitraffer-Video zeigt den Bau des Shoppingcenters Mall of Switzerland in Ebikon von September 2014 bis Mai 2017. (zvg, 14.06.2017)

Video: Einblicke in die Mall of Switzerland

Knapp ein halbes Jahr vor Eröffnung gibt es in der Mall of Switzerland in Ebikon schon einiges zu sehen. Doch bis zum grossen Eröffnungstag am 8. November ist noch einiges zu tun. (Sara Häusermann / Luzernerzeitung.ch, 18. Mai 2017)




2 Leserkommentare

Anzeige: