Fitness-Hype hält an: Hunderte strömen an Messe in Luzern

ALLMEND ⋅ Zum zweiten Mal findet auf dem Messegelände die Veranstaltung «goactive» statt. Die Organisatorin sagt, wieso sich immer mehr Leute für Fitness interessieren – und warum sie dieses Wochenende mehr Besucher erwartet als im vergangenen Jahr.

18. März 2017, 18:47

Stress bei der Arbeit, eine volle Agenda in der Freizeit: «Viele Leute suchen einen Ausgleich. Sport kann hier helfen», sagt Stephanie Renner, Messeleiterin der Privilege Event AG. «Das ist mit ein Grund, warum wir auch dieses Jahr zum zweiten Mal die Messe ‹goactive› organisieren.» Fast 60 Aussteller zeigen ihre Neuheiten dieses Wochenende auf der Luzerner Allmend – verschiedene Fitnesscenter, Sportartikelverkäufer oder auf Ernährung spezialisierte Firmen stellen ihre Angebote vor. «Wir wollen unseren Besuchern aufzeigen, welche neuen Trends es gibt und welche Möglichkeiten sie haben, um sich zu bewegen und sportlich aktiv zu werden», sagt Renner.

Rund 4500 Besucher kamen bereits im vergangenen Jahr bei der ersten Austragung der Messe nach Luzern. Auch am Samstag – am ersten Tag der Messe – war der Ansturm gross. Renner sagt: «Ich gehe davon aus, dass wir dieses Jahr mehr Besucher verzeichnen können, zumal der Vorverkauf besser lief als bei der ersten Austragung.»

Die Messe geht am Sonntag zwischen 10 und 17 Uhr weiter. (chh)

Informationen: www.goactive.ch

Die Fitnessmesse in Luzern findet dieses Jahr zum zweiten Mal statt.


Login


 

Leserkommentare

Anzeige: