Grünes Licht für 351 neue Wohnungen

KRIENS ⋅ Der Gemeinderat Kriens bewilligt den Bau von 11 Wohn- und Gewerbegebäuden im Schweighof in Kriens. Ausserdem nimmt das Projekt Eichhof West eine weitere Hürde.
29. Januar 2016, 17:21

Bereits seit einem Jahr laufen die Bauarbeiten für die Gesamtüberbauung Schweighof in Kriens. Nun hat der Gemeinderat Kriens den Bau von elf Wohn- und Gewerbegebäuden erlaubt, die Teil dieses Grossprojekts werden sollen. 351 neue Mietwohnungen sowie knapp 10 000 Quadratmeter neue Büro- und Gewerbefläche sollen entstehen. Die ersten Wohnungen sollen in spätestens zwei Jahren bezugsbereit sein.

Dabei handelt es sich nur um eine erste Etappe dieses Gesamtprojekts. Geplant sind insgesamt 17 Gebäude mit 600 Wohnungen sowie Büro- und Gewerbefläche, wie die Projektleitung mitteilte.

Eichhof West nimmt Hürde

Einen nächsten Schritt nimmt zudem das Projekt Eichhof West. Der Luzerner Regierungsrat genehmigt den Bebauungsplan für das Gebiet direkt am Autobahnportal des Sonnenbergtunnels. Zuvor hatten vier Personen aus der Nachbarschaft Beschwerde gegen den Bebauungsplan eingereicht. Diese wurde nun allerdings vom Regierungsrat abgewiesen. Die Projektgegner haben nun eine 20-tägige Weiterzugsmöglichkeit.

Das 200-Millionen-Projekt beinhaltet unter anderem ein Hochhaus von 53 Metern, eine Hotelfachschule samt Wohnheim, ein Bürogebäude und ein Hotel.

pd/rlw


Leserkommentare

Anzeige: