Hochdorf mit einem Millionenüberschuss

JAHRESRECHNUNG 2014 ⋅ Die Gemeinde Hochdorf schliesst die Jahresrechnung 2014 mit einem Gewinn von rund 1,58 Millionen Franken ab. Budgetiert war ein Minus von 54‘400 Franken.

26. Februar 2015, 11:44

Aufgrund der Verluste in den Jahren 2012 und 2013 hat sich in der Bestandsrechnung der Gemeinde Hochdorf per 31. Dezember 2014 ein Bilanzfehlbetrag von rund 3,1 Millionen Franken angehäuft. Mit dem positiven Abschluss der Jahresrechnung 2014 mit einem Plus von rund 1,58 Millionen Franken kann dieser um die Hälfte reduziert werden und beträgt noch knapp 1,52 Millionen Franken, wie die Gemeinde Hochdorf am Donnerstag mitteilt.

Im Rechnungsjahr 2014 wurden gemäss Mitteilung Nettoinvestitionen von rund 3,62 Millionen Franken getätigt.

Der Gemeinderat wird anlässlich der Orientierungsversammlung vom 1. Juni im Detail über das Rechnungsergebnis informieren. Die Rechnungsgenehmigung 2014 erfolgt an der Abstimmung vom 14. Juni.

pd/zim


Login


 

Leserkommentare

Anzeige: