Kalb auf der Schnellstrasse angefahren

MALTERS ⋅ Am Sonntagabend wurde auf der Schnellstrasse bei Blatten ein Kalb angefahren und tödlich verletzt. Das Tier war zuvor unerwartet auf die Strasse gesprungen.

28. November 2016, 11:34

Der Unfall ereignete sich am Sonntagabend, ca. 20:30 Uhr, auf der Autostrasse (T10) bei Malters. Ein Autofahrer und seine Beifahrerin fuhren bei Blatten auf die Schnellstrasse in Richtung Wolhusen. Kurz nach der Einfahrt sprang ein Kalb direkt vor die Front vom Auto. Das Tier wurde beim Aufprall verletzt und weggeschleudert. Das Kalb verstarb vor Ort.

Der Fahrer und die Beifahrerin wurden nicht verletzt. Die Beifahrerin stand unter Schock und wurde vom Rettungsdienst 144 betreut.

pd/shä


Login


 

Anzeige: