Mall of Switzerland verschiebt Eröffnung auf November

EBIKON ⋅ Die Mall of Switzerland kann den geplanten Eröffnungstermin im September nicht einhalten. Zusätzliche Umbaumassnahmen verzögern die Inbetriebnahme um mehrere Wochen.
17. März 2017, 15:35

Aus dem Eröffnungsfest am 28. September wird nichts. Die Mall of Switzerland öffnet ihre Tore erst Anfang November, wie am Freitagnachmittag bekannt wurde. Nach Angaben eines Sprechers handelt es sich um diverse konzeptionelle Anpassungen, die Mieter wie auch potentielle Mieter angeregt hätten. Die Verschiebung sei nach «konstruktiven Gesprächen» mit «wichtigen Mietern» beschlossen worden. 

«Die Anpassung des Zeitplans um wenige Wochen ermöglicht, gezielte Umbaumassnahmen in einzelnen Bereichen des Gebäudes durchzuführen und damit die Attraktivität des Objekts nochmals erheblich zu verbessern», schreibt die Mall of Switzerland in einer Medienmitteilung. Betroffen ist vor allem das Attikageschoss.

Ursprünglich war die Eröffnung der Mall of Switzerland für den 28. September 2017 vorgesehen gewesen. Infolge des geänderten Zeitplans wurden einige Übergaben der ersten Mietflächen an Mieter verschoben und es wurden bestimmte Bauarbeiten unterbrochen.

Das exakte Datum für die Eröffnung wird zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.

Das zweitgrösste Einkaufszentrum der Schweiz

Das Zentrum wird rund 65'000 Quadratmeter Mietfläche umfassen und soll 150 Geschäfte sowie Gastrobetriebe beherbergen. Ferner sind ein Kino mit zwölf Sälen und diverse Sportangebote geplant - darunter die erste Indoor-Surfanlage der Schweiz. Auch 191 Wohnungen sind im Bau untergebracht.

Das Grundstück, auf welchem das zweitgrösste Einkaufszentrum der Schweiz gebaut wird, gehörte einst dem Lift- und Rolltreppenbauer Schindler. Das Geld stammt von einer Tochtergesellschaft des Staatsfonds von Abu Dhabi. 

pd/zfo/sda/bac

Video: Mall eröffnet einen Monat später

Die Mall of Switzerland in Ebikon wird erst Anfang November eröffnet. Einen Monat später als geplant. Die Verzögerung sei durch konzeptionelle Veränderungen ausgelöst worden, man wolle gezielte Umbaumassnahmen durchführen. (Tele1, 17. März 2017)




Login

 
6 Leserkommentare

Anzeige: