Neuer Anlauf für Mittelalter-Event in Luzern

In der Stadt Luzern ist wieder ein Mittelalter-Spektakel geplant. Dieses soll am 13. und 14. April 2013 auf dem Obergütsch stattfinden.
09. Oktober 2012, 07:14

Ein mittelalterlicher Dorfplatz, ein Schlachtfeld oder ein ritterlicher Bankettsaal: Im nächsten Jahr soll auf dem Obergütsch in der Stadt Luzern wieder ein Mittelalter-Spektakel stattfinden. Dazu ist der Verein «Mittelaltermarkt zu Luzern» gegründet worden. Dieser besteht laut Mitteilung vom Montagabend aus einer Hand voller Leute aus Luzern und Umgebung.

Im Zentrum steht ein historischer Markt: «Der Schmied schwingt seinen Hammer, beim Drechsler dreht sich das Holz und die Schneiderin näht wunderbare, mittelalterlich anmutende Gewänder», schreiben die Veranstalter auf ihrer Website. Workshops und Musik ergänzen die Veranstaltung, die gratis sein und regelmässig stattfinden soll. Derzeit sind die Veranstalter auf der Suche nach Sponsoren. Der Mittelalter-Event soll am 13. und 14. April stattfinden.

2011 fand in der Region Luzern das Mittelalter-Spektakel auf dem Sonnenberg in Kriens statt. Wegen eines neuen Konzepts und des Wetterpechs kamen jedoch viel weniger Besucher als früher, als der Anlass noch auf dem Luzerner Franziskanerplatz beheimatet war. Mangels Mitgliedern und Finanzen löste sich der Verein in der Folge auf.

pd/rem

Hinweis:
Infos auf www.mittelaltermarkt-luzern.ch

Video: Mittelaltermarkt in Luzern geplant

In der Stadt Luzern ist wieder ein Mittelalter-Spektakel geplant. Dieses soll am 13. und 14. April auf dem Obergütsch stattfinden. (PD, 09.10.2012)


Leserkommentare

Anzeige: