Reusswehranlage wird instand gesetzt

LUZERN ⋅ Die Reusswehranlage ist beschädigt und muss instand gesetzt werden. Die Arbeiten finden in der letzten Februarwoche statt.

05. Februar 2015, 08:45

Im Sommer 2014 kollidierte ein angeschwemmter Bootssteg mit der Reusswehranlage und beschädigte dabei einen Wehrbock der Anlage. Detailuntersuchungen im Dezember 2014 ergaben, dass der beschädigte Wehrbock ausgewechselt werden muss.

Diese Arbeiten werden nun bei niedrigem Wasserstand in der Woche vom 23. bis 27. Februar ausgeführt, wie die Stadt Luzern am Donnerstag mitteilte. Damit könne gewährleistet werden, dass der einwandfreie Betrieb des Stirnwehrs für die kommende Schneeschmelze und Sommermonate gewährleistet ist.

pd/zim


Login


 

Leserkommentare

Anzeige: