Rücktritt als Präsident der Umwelt und Energie Kommission

TRIENGEN ⋅

23. November 2016, 16:06

Wegen «anhalten unzureichender Kommunikation mit dem Gemeinderat und weiterhin gänzlich fehlenden Handlungs- und Entscheidungskompetenzen für die Umwelt und Energie Kommission UEK» hat UEK-Präsident Herbert Rutterschmidt seinen fristlosen Rücktritt bekanntgegeben. Durch das Engagement im A-Energie Team sei sichtbar geworden, welche Aufgaben im Energiebereich schnell, effizient und mit vernünftigen Aufwand vorwärts gebracht werden können. Trotz guter und hoffnungsvoller Abstimmung mit dem neuen, für die UEK zuständigen Gemeinderat Kilian Sigrist,sei es leider weiterhin nicht möglich gewesen, mit dem Gemeinderat von Triengen, effizientere und effektivere Rahmenbedingungen für die UEK zu schaffen.

red


Login


 

Anzeige: