Strategie für Aussenpolitik gefordert

KRIENS ⋅
13. April 2017, 14:30
Der Krienser Gemeinderat muss eine Strategie für eine aktive Aussenpolitik erarbeiten. Auch muss er einen Massnahmenkatalog vorlegen. Der Einwohnerrat hat ein entsprechendes Postulat von Judith Mathis (CVP) diskussionslos überwiesen. Seit Inkrafttreten der Departementsreform 1. September letzten Jahres ist Gemeindepräsident Cyril Wiget (Grüne) eine Art Ausssenminister. Es sei entscheidend, dass für die Zusammenarbeit mit den Nachbargemeinden eine Strategie benannt und ein Massnahmenkatalog erarbeitet werde, heisst es im Vorstoss. Der Gemeinderat war bereit, das Postulat entgegenzunehmen. (cgl)

Login

 

Anzeige: