Terrasse von Burger King soll verschwinden

LUZERN ⋅ Im November stehen beim Fast-Food-Riesen «Burger King» im Bahnhof Luzern grössere Umbauarbeiten an. Der gesamte Aussenbereich soll ins Restaurant integriert werden.
08. August 2017, 10:34

Das Burger-Restaurant «Burger King» hat seinen Standort an prominenter Lage an der Zentralstrasse im Bahnhof Luzern. Im Winter stehen dort grössere Umbauarbeiten an. «Die ganze Terrasse soll ins Restaurant integriert werden. An der Aussenfassade Richtung Zentralstrasse entsteht ein Schaufenster wie auf der Innenseite im Bahnhof», so ein Assistent-Manager von Burger King Luzern. Durch den Umbau soll der Innenbereich von Burger King um 20 Sitzplätze wachsen.

Dauer der Arbeiten noch unklar

«Zusätzlich zu den Umbauten wird auch der ganze Innenbereich des Restaurants neu möbliert», so der Assistent-Manager weiter. Ausserdem wird die Ausgabetheke weiter nach vorne verschoben. Baubeginn ist im November. 

Wie lange die Arbeiten dauern und ob während dieser Zeit das Restaurant geschlossen werden muss, ist laut dem Assistent-Manager von Burger King noch nicht klar. 

Sara Häusermann


Leserkommentare

Anzeige: