Tourist Information im Bahnhof Luzern komplett renoviert

LUZERN ⋅ Luzern Tourismus konnte am Mittwoch nach zehnwöchigem Umbau ihre Tourist Information nach einer kompletten Renovation neu eröffnen. Am Sonntag ist die Bevölkerung zu einem Blick hinter die Kulissen eingeladen.
16. März 2017, 09:16

Die Tourist Information im Bahnhof Luzern (beim Gleis 3) ist in den vergangenen zehn Wochen einem kompletten Umbau unterzogen worden. Die Besucher lassen sich nun an sechs Informationsschaltern sowie einem neuen barrierefreiem Schalter für Gäste im Rollstuhl persönlich beraten. Neu vermittelt eine grosse Video-Wall die Vielfalt an möglichen Ferien-Erlebnissen. Neben der persönlichen Beratung am Schalter stehen zwei Screens sowie ein Touch-Bildschirm zur Verfügung, heisst es in einer Medienmitteilung von Luzern Tourismus vom Donnerstag.

Die das ganze Jahr über geöffnete Tourist Information in Luzern ist eine der meist frequentiertesten Infostellen in der Schweiz. Bei ihr suchen jährlich rund 320'000 Gäste um Rat. Sie wurde 1999 eröffnet. Das Auskunftsbüro beschäftigt rund 25 Mitarbeitende. Diese vermitteln auch Hotelzimmer und verkaufen Souvenirs. Der Umsatz lag 2016 bei 3,9 Millionen Franken.

Neuer WhatsApp-Service

Nachdem sich die im Jahr 2011 eingeführte Beratung via Chat mit 8600 Chats pro Jahr erfolgreich etabliert hat, führt Luzern Tourismus als erste Schweizer Tourismusstadt einen WhatsApp-Service für Gäste und Tagesbesucher ein. So wird den weltweit über 700 Millionen WhatsApp-Usern ein zusätzlicher Infokanal geboten.

Am kommenden Sonntag, 11 bis 17 Uhr, ist die Bevölkerung im Rahmen von «Please Disturb» von Luzern Hotels herzlich eingeladen, einen Blick hinter die Kulissen der umgebauten Tourist Information zu werfen.

pd/zim


Leserkommentare

Anzeige: