Velorekord auf Luzerns Strassen

LUZERN ⋅ An zehn Stellen werden in der Stadt Luzern die Velofahrer gezählt. 2014 wiesen alle Zählstellen neue Rekordwerte aus. Gesamthaft fuhren letztes Jahr 6 Millionen Velos über die zehn Zählstellen (2013: 5,5 Millionen). Alleine am Schweizerhofquai waren über 1,3 Millionen Velofahrer unterwegs (2013: 1,2 Millionen).

22. Januar 2015, 13:17

An der Taubenhausstrasse wurden letztes Jahr über zwölf Prozent mehr Velos gezählt, das heisst durchschnittlich rund 1808 Velos pro Tag. Damit zeigen die umgesetzten Velomassnahmen eine positive Wirkung, wie die Stadt Luzern am Donnerstag mitteilte.

Das Wetter, insbesondere Niederschlag und die Temperaturen, beeinflussen die Zahl der Velofahrer. Im Vergleich zu 2013 gab es 2014 im Juni, Juli und August mehr Niederschlag, dafür waren die Durchschnittstemperaturen im Vergleich zum Vorjahr eher mild.

Die eindrücklichen Zahlen 2014 zeigen gemäss Angaben der Stadt, dass das Velo in Luzern immer beliebter wird. Immer mehr Personen würden die Vorteile des Velofahrens entdecken und nutzen das Velo für die Fahrt zur Arbeit, zum Einkaufen oder für die Freizeit. Damit würden die Velofahrer während der Stosszeiten die verstopften Strassen und die öffentlichen Transportmittel entlasten.

Die Stadt Luzern werde auch in Zukunft die Infrastruktur für Velofahrer verbessern, um die Erreichbarkeit des Zentrums für alle Verkehrsteilnehmer zu verbessern.

pd/zim


Login


 

2 Leserkommentare

Anzeige: