Autofahrer prallt frontal in Böschungsmauer

DIERIKON ⋅ Am Montagmorgen ist es auf der Götzentalstrasse in Dierikon zu einem Selbstunfall gekommen. Ein Autofahrer fuhr frontal gegen eine Mauer und wurde dabei schwer verletzt.
15. Mai 2017, 15:01

Am Montagmorgen um 10.30 Uhr fuhr ein Autofahrer in Dierikon auf der Götzentalstrasse Richtung Root. Aus noch ungeklärten Gründen geriet das Auto nach rechts und prallte frontal gegen die dortige Böschungsmauer. Laut Polizei wurde der Autofahrer dabei schwer verletzt und vom Rettungsdienst ins Spital gefahren.

Der Sachschaden beträgt rund 2000 Franken. Die Luzerner Polizei sucht Zeugen, die den Unfall beobachtet haben. Sie können sich unter der Nummer 041 248 11 17 melden.

pd/zfo

Anzeige: