Autofahrer prallt in Hauswand

DIERIKON ⋅ Ein Autofahrer ist in Dierikon mit einer Hausfassade zusammengestossen. Dies, nachdem der Lenker angeblich einem entgegenkommenden Fahrzeug ausweichen musste. Die Polizei sucht nach Zeugen des Unfalls.
15. Februar 2018, 17:49

Der Autofahrer war am Donnerstag kurz vor 13.45 Uhr in Dierikon auf der Rigistrasse in Richtung Zentralstrasse unterwegs. Vor dem Haus an der Rigistrasse 19 soll ihm laut eigenen Angaben ein heller Personenwagen entgegengekommen sein, teilt die Luzerner Polizei mit.

Weil er diesem habe ausweichen müssen, sei er in die Fassade des Hauses an der Rigistrasse 19 geprallt. Zuvor krachte er noch in einen Steinpoller. Der unbekannte Lenker des entgegenkommenden Fahrzeuges sei weitergefahren.

Verletzt wurde beim Vorfall niemand. Der Sachschaden dürfte sich auf mehrere zehntausend Franken belaufen.

Die Luzerner Polizei bittet den Lenker des hellen Personenwagens sowie Zeugen des Unfalls, sich unter der Nummer 041 248 81 17 bei ihr zu melden.

pd/lur

Anzeige: