Bahnstörung vor Luzern wegen rauchender Lok

BAHNVERKEHR ⋅ Rauch in einer Cargo-Lokomotive hat am Freitag zu einer Bahnstörung im Feierabendverkehr geführt. Die Linie zwischen Olten und Luzern war vorübergehend nur beschränkt befahrbar.
Aktualisiert: 
13.10.2017, 19:23
13. Oktober 2017, 17:30

Um 16.30 sei eine Meldung eingegangen, wonach sich bei einer Cargo-Lok in Rothenburg Rauch entwickelt habe, sagte eine Sprecherin der SBB auf Anfrage. Die Feuerwehr war vor Ort. Gemäss SBB-Webseite konnte die Störung um 17.20 Uhr behoben werden. Betroffen waren ICN, Interregio und Regionalzüge, die S-Bahnen liess man dagegen verkehren.

Bis 18 Uhr musste noch mit Verspätungen und einzelnen Ausfällen gerechnet werden. (sda/zfo)


Leserkommentare

Anzeige: