Bergwanderwege auf dem Pilatus am Samstag gesperrt

KRIENS ⋅ Am Samstag sind am Pilatus alle Bergwanderwege gesperrt. Grund dafür ist die diesjährige Pilatus-Putzete.
13. Juni 2017, 12:48

Die Sperrung der «weiss-rot-weiss» markierten Bergwanderwege dauert am Samstag von 7 bis 14 Uhr, wie die Gemeinde Kriens am Dienstag mitteilt. Insbesondere betroffen davon sind die Wege zum Pilatus-Kulm, zu Matthorn, Pilatusgrat, Mittaggüpfi, Risetengebiet und zur Tripolihütte jeweils ab Alpgschwänd, Fräkmüntegg, Eigenthal, Stäfeli, Gfelle, Lütoldsmatt und Ämsigen.

Die durch Schnee und Geröll verschütteten Bergwege werden wieder Instand gestellt, so dass die Wanderer wieder sichere Wege vorfinden. Durch die Arbeiten können sich lose Steine und Geröll lösen. Es besteht deshalb in diesen Gebieten Steinschlaggefahr.

Die Pilatus-Putzete findet seit der Gründung der Pro Pilatus im Jahre 1949 jedes Jahr am 3. Samstag im Juni statt – bei jedem Wetter.

pd/nop

Leserkommentare

Anzeige: