Brand in Feuerwerksfabrik Bugano fordert vier Verletzte

NEUDORF ⋅ Am Mittwochnachmittag ist es in einer Produktionshalle der Feuerwerksfabrik Bugano zu einer Verpuffung und einem Brand gekommen. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden, vier Personen wurden verletzt.
14. Juni 2017, 18:08

Am Mittwochnachmittag kurz vor 16 Uhr ist es in einer Produktionshalle der Feuerwerkfabrik Bugano in Neudorf zu einer Verpuffung mit einem Brandausbruch gekommen. Mitarbeiter konnten das Feuer grösstenteils selber löschen. Einsatzkräfte der Feuerwehr Michelsamt löschten kleinere Glutherden. Eine Person erlitt Brandverletzungen. Sie musste vom Rettungsdienst ins Spital gefahren werden. Drei Personen wurden mit Verdacht auf eine Rauchvergiftung vor Ort behandelt.

Die Ursache der Verpuffung und des Brandes ist zurzeit noch nicht klar. Die Brandermittler der Luzerner Polizei haben Abklärungen aufgenommen.

Im Einsatz standen der Rettungsdienst mit vier Ambulanzfahrzeugen, die Feuerwehr Michelsamt mit 70 Eingeteilten und mehrere Einsatzkräfte der Luzerner Polizei.
 
Die Hauptstrasse zwischen Neudorf und Beromünster musste für rund eine Stunde gesperrt werden. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet.

pd/fmü

Anzeige: