Die «Taube» wird zum Tavolago-Betrieb

STADT LUZERN ⋅ Tavolago expandiert in der Luzerner Kleinstadt: Der Gastraonomiebetrieb für die Schiffe der Schifffahrtsgesellschaft des Vierwaldstättersees (SGV) erweitert seine Tätigkeit zu Land mit der Übernahme des Wirtshauses Taube in der Luzerner Kleinstadt.
12. Oktober 2017, 05:20

Tavolago bewirtschaftet das Haus Taube ab dem 1. März 2018 an der Münzgasse 4 mit acht bis dahin umgebauten Hotelzimmern. Gemäss Medienmitteilung wird das Gastrokonzept mit der «währschaften Grossmutterküche» übernommen, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden weiterbeschäftigt. Die Eröffnung der Hotelzimmer ist im darauffolgenden Mai geplant. Die Taube ergänze mit zusätzlichen acht Hotelzimmern das Hotel & Restaurant Stern Luzern an der Burgerstrasse 35, das ebenfalls zu Tavolago gehört, heisst es in der Mitteilung. 

Die 2006 gegründete Tavolago war ursprünglich Anbieterin für die Gastronomie auf den Schiffen der Schifffahrtsgesellschaft des Vierwaldstättersees (SGV).  Mittlerweile betreibt Tavolago unter anderem auch die Messe Luzern, das LUZ Seebistro, der Gasthof & Spielparadies Chärnsmatt in Rothenburg und das Tisch+Bar Shoppingrestaurant in Holzhäusern.

pd/cv


Leserkommentare

Anzeige: